JAZZ

Harry Sokal – I Remember ART


Donnerstag, 20. Februar 2020 – 20.30 Uhr


Harry Sokal – Saxes
John Arman – Guitar
Martin Kocián – Bass
Michal Wierzgon – Drums


"I remember Art" ist Harry Sokals neues musikalisches Lieblingskind und zugleich das brandneue Album des österreichischen Paradesaxophonisten. Eine Hommage an den internationalen Jazz und vor allem eine Verneigung vor dem großartigen und unvergesslichen Art Farmer, in dessen Band Harry Sokal jahrelang führendes Mitglied war.

Mit "I remember Art" setzt Harry Sokal einmal mehr auf Österreichs lebendige Jazz-Szene. So wird die Musik aus Harry Sokals Vergangenheit im Quartett mit überzeugenden jungen Musikern neu erlebbar. Das Ergebnis ist ein ebenso energiereicher wie lyrischer Ansatz, die unvergessliche Musik seines Mentors und Freundes Art Farmer neu zu interpretieren.

Harry Sokals Entwicklung vom ungestümen jungen Talent zu einem der profiliertesten Saxophonisten Europas hängt ursächlich mit einer Begegnung zusammen, die im Jahr 1979 stattgefunden hat. Damals lernte der 25 Jahre alte Harry den Trompeter und Flügelhorn-Spieler Art Farmer kennen. Art verbrachte zu dieser Zeit einen großen Teil des Jahres in Wien und war 1979 bereits selbst zu einer lebenden Legende geworden.

 

VIDEO

Eintritt: 18,–


In Zusammenarbeit mit dem Referat für

Sport, Freizeit und Kultur der Stadt Landeck